Neuigkeiten:

Relegationsspiel 3.Mannschaft:


  • Gegner: TuS Rahm II
  • Ort:       Sporthalle der Diesterwegschule Kamen (Heimspiel)
  • Datum: 25.04.15
  • Beginn: 19:30Uhr
Bericht zum 22. Spieltag/Saison der 2.Mannschaft:

Am letzten Spieltag einer fantastischen Saison der Kamener, ließen sie sich auch vom TuS Uentrop nicht die Butter vom Brot nehmen und siegten souverän mit 9:2.
Anschließend ließen es sich die Aufsteiger in die Bezirksliga in Ihrem Stammlokal schmecken, sowie den einen oder anderen Cocktail.




Wenn man die Saison Revue passieren lässt,hat nicht nur die individuelle Klasse der einzelnen Spieler, sondern auch die gute Stimmung und der Teamgeist die 2.Mannschaft in dieser Saison "unschlagbar" gemacht.

Bilanzübersicht:
Tiaden 39:5
Kaltwasser 24:3
Jäkel 0:6
Jonas 0:2
Turhal 29:5
Schreiber 26:3
Kopetzki 18:6
Quellenberg 12:6

Bericht der 3. Mannschaft vom 20.Spieltag:


Es ist geschafft, und das mit Erfolg: Am Freitag Abend (10.04.) bestritt die 3. Herren der Germanen ihr letztes Saisonspiel gegen den SV Westfalia Somborn und erzielte eine wahre Punktlandung. Das Spiel selbst endete nach spannenden, umkämpften Einzelpartien mit einem Unentschieden (8:8), wobei sich die Germanen einen knappen Satzsieg (29:33) erarbeiten konnten - eine wahre Begegnung auf Augenhöhe.

Für die Germanen ist dieses ausgeglichene Ergebnis ein wahrer Erfolg - denn es war mindestens ein Remis gegen den SV Westfalia Somborn vonnöten, um sich zum Abschluss der Saison den 3. Tabellenrang der Kreisliga 1 zu sichern. Unsere 3. Herren ist somit sicherer Teilnehmer der diesjährigen Bezirksrelegation! Nach dieser leistungsstarken Rückrunde, welche (höchstwahrscheinlich) knapp hinter der PTSV Dortmund auf Rang 2 enden wird, ein wertvoller Meilenstein und ein bemerkenswerter Teamerfolg.

WIR GRATULIEREN UNSERER 3. HERREN UND WÜNSCHEN EINEN GLEICHSAM ERFOLGREICHEN VERLAUF IN DEN RELEGATIONSSPIELEN!

Zum 1. Relegationsspiel unserer 3. Herren auf Kreisebene (Entscheidungsspiel):

Wann: 25. (Sa) oder 26. (So) April
Gegen: TuS Rahm II (3. der HKL2)

In diesem Sinne: GERMANIA GERMANIA, RA-RA-RA !!

Ergebnisse der Spielwoche 23.03.-29.03.15

 

Herren: 

 

Verbandsliga 

ETSV Witten - 1. Mannschaft 9:2

 

Bezirksklasse 

TTC GW Bad Hamm IV - 2. Mannschaft 2:9

 

Kreisliga

3. Mannschaft - TTC GW Bad Hamm V 9:6

 

2. Kreisklasse

4. Mannschaft - TTC SW Unna II 9:0

5. Mannschaft - TTC Pelkum V 9:2

TTC Dortmund - Wickede IV - 5. Mannschaft 0:9

 

Senioren 60 - Bezirksliga

DJK Germania Kamen - TTC Holzwickede 1:4

TTG Netphen - DJK Germania Kamen 0:4

Der erste Neuzugang ist PERFEKT

und ist ein richtiger KNALLER !!!

                 ALEXANDER LÜBKE 


Top Spieler vom Oberligisten SC Arminia Ochtrup, wechselt zur neuen TT-Saison 2015/16 zu den Germanen.


Wir freuen uns sehr und wünschen Alex viel Spaß und Erfolg im Trikot der DJK Germania Kamen. (Foto: Quelle www.wn.de)

Spielbericht der 2. Mannschaft zum 18. Spieltag

 

An einem sonnigen Sonntag empfing der Tabellenführer aus Kamen, den Tabellen 2en aus Schwerte zum Spitzenspiel der Bezirksklasse.Mit einem Sieg könnte die 2e den vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksliga so gut wie sicher machen.

 

Der Beginn war nicht so berauschend, da beide Spitzendoppel an den Gegner aus Schwerte gingen.Nur die Paarung aus dem "Altmeister" Jäkel  und Kopetzki konnte klar gewonnen werden.

 

Die beiden "Youngster" im oberen Paarkreuz konnten ihr Spiel siegreich gestalten.Hervorheben muss man Steffen Kaltwasser, der den 2. besten Mann der Liga mit 3:0 nach Hause schicken konnte.

 

Der in Topform spielende Turhal beherrschte seinen Gegner, wohingegen Jäkel das nachsehen hatte.

 

Am unteren Paarkreuz gewannen Schreiber und Kopetzki jeweils ihr Spiel, der eine mit Mühe, der andere deutlich und man führte mit 6:3.

 

In der 2en Einzelserie musste sich Spitzenspieler Fabian Tiaden geschlagen geben, jedoch Kaltwasser seine Glanzleistung mit einem Sieg krönen konnte.

 

Jäkel blieb leider auch im 2en Spiel ohne den gewünschten Erfolg und Turhal gewann wiederrum auch sein 2es Spiel klar und deutlich. Somit durfte Kapitän Schreiber den Sack zumachen und der 9:5 Heimsieg war perfekt.

 

Der Aufstieg in die Bezirksliga ist nun zu 99,99% besiegelt.Die Jungs sind aber ehrgeizig genug um nicht locker zu lassen und wollen weiterhin Ihre Siege einfahren.

 

 Doppel: Turhal/Schreiber 0:1, Tiaden/Kaltwasser 0:1, Jäkel/Kopetzki 1:0

Einzel: Tiaden 1:1; Kaltwasser 2:0; Jäkel 0:2; Turhal 2:0; Schreiber 2:0; Kopetzki 1:0

 


Ergebnisse der Spielwoche (07.03.-08.03.2015):

 

Herren:

 

Bezirksklasse  

2. Mannschaft - TTVg Schwerte 9:5 


2.Kreisklasse 

TTC Holzwickede III - 4. Mannschaft 2:9

ASC 09 Dortmund - 5. Mannschaft 3:9


Schüler: 

 

Kreisliga

1.Mannschaft - DJK Roland Rauxel 8:5

 

1. Kreisklasse

2. Mannschaft - TSC Eintracht Dortmund 8:4


Bilder der Kamen-Open 2015

Bericht zu den Kamen Open 2015(14.-15.02.):
An diesem Karnevalswochenende fanden die Kamen Open 2015 in der Halle der Friedrich-Ebert-Schule statt.

Knappe 250 Teilnehmer versuchten in Ihren jeweiligen Klassen als Sieger hervorzugehen. Die größte Konkurrenz , bis 1600 TTR Punkte, wies dabei allein 63 Teilnehmer auf.Dort schaffte es der "Germane" Alex Janzen ins 1/4 Finale vorzustoßen, dann musste er sich dem späteren Sieger Buchczyk aus Oberaden geschlagen geben.
Der Kamener Siegfried Jeismann konnte in seiner Klasse bis 1400 das 1/4 Finale erreichen, ebenso schafften es Yilmaz Turhal und Fabian Tiaden bis in die Runde der letzten 8, in der Klasse bis 1800.
Bei den A-Schülern konnten Hermasch/Duske(DJK Germania Kamen) im Doppel, Platz 3 erobern und bei den B-Schülern stand Platz 2 von der Paarung Zielinski/Günther(DJK Germania Kamen) zu Buche.

In der "Königsklasse" von 1750-3000, schafft es Kamens Nummer 1,Daniel Lübke, den dritten Platz zu belegen. Im Finale musste sich sein Bruder, Alexander Lübke, einem alten bekannten Florian Bartnik in einer spannenden Partie geschlagen geben.Bartnik gelang es einen 0:2 Satzrückstand in einen Sieg umzumünzen.

Um 20:30 Uhr wurde dann der letzte Ball gespielt und die Kamen- Open 2015 sind erfolgreich abgeschlossen worden.
Die DJK Germania Kamen 1920 dankt den Teilnehmern und vor allem Ihren fleissigen Helfern für den reibungslosen Ablauf.

Siegerliste Kamen Open 2015 – 14.02.2015
Jungen/Mädchen 0-1200 Einzel:
1. Raimo Möller (TTC BW Lechenich)
2. Moritz Linn (TSV Eintracht Dortmund)
3. Leon Viktora (TTC BR Schaephuysen)
Doppel:
1. Möller, Raimo (TTC BW Lechenich) / Krapp, Marco (TTC BW Lechenich)
2. Linn, Moritz (TSV Eintracht Dortmund) / Just, Philipp (TSV Eintracht Dortmund)
3. Fuhrmann, Lennert (TTC Lövenich) / Viktora, Leon (TTC BR Schaephuysen)

A-Schüler Einzel: 
1. Luca Wendland (Post SV Oberhausen)
2. André Radenbach (TV Laasphe)
3. Jan Emanuel Teichmann (TTF Bönen)
Doppel: 
1. Teichmann, Jan Emanuel (TTF Bönen) / Bluhm, Luca (TTF Bönen) 
2. Wendland, Luca (Post SV Oberhausen) / Radenbach, André (TV Laasphe)
3. Hermasch, Jan (DJK Germania Kamen) / Duske, Thorben (DJK Germania Kamen)

Damen/Herren 0-1400
Einzel: 
1. Thomas Schwierz (SV Westfalia Somborn) 
2. Rene Viktora (TTC BR Schaephuysen)
3. Michael Neuhaus (TuS Barop)
Doppel:
1. Hohl, Jürgen (TTS Duisburg) / Hohl, Michael (TTS Duisburg)
2. Muckel, Stephan (TuS Wetschewell) / Neuhaus, Michael (TuS Barop)
3. Baron, Robin (CVJM Hamm) / Kaichouh, Hamza (CVJM Hamm)

Damen/Herren 0-1800
Einzel:
1. Jens-Oliver Höing (TTV Bergkamen-Rünthe)
2. Joel Safar ( TTF Bönen) 
3. Marvin Hauck (BV Borussia 09 Dortmund)
Doppel: 
1. Wenig, Patrick (Westfalia Rhynern) / Safar, Joel (TTF Bönen)
2. Malsy, Uwe (TTC BW Lechenich) / Meeßen, Pascal (VfL SuS Borussia Aachen-Brand)
3. Kuhlmann, Leon (TTC Union Mühlheim) / Kuhlmann, Luca (TTC Union Mühlheim)

Jungen/Mädchen „offen für alle“ 
Einzel:
1. Samuel Ljuri (SV Brackwede)
2. Stephanie Hoffmann (TTC GW Fritzdorf)
3. Theo Velmerig (Westfalia Rhynern)
Doppel: 
1. Velten, Richard (MTG Essenhorst)/ Schütz, Tim (MTG Essenhorst) 
2. Walcher, Can (1. FC Köln) / Greifenberg, Sebastian (1. FC Köln)
3. Keilinghaus, Kilian (Westfalia Rhynern) / Verlmerig, Theo (Westfalia Rhynern) 

B-Schüler Einzel:
1. Lucca-Henk Kaus (DJK Kleve) 
2. Martin Lotz (SV BE Steimbke)
3. Fabian Miggitsch (TuS Lohauserholz Daberg)
Doppel: 
1. Kaus, Lucca-Henk (DJk Kleve) / Lotz, Martin (SV BE Steimbke)
2. Zielinksi, Mike (DJK Germania Kamen) / Günther, Jonah (DJK Germania Kamen)
3. Esser, Robin (Post SV Castrop-Rauxel) / Poguljailo, John (Post SV Castrop-Rauxel)

Damen/Herren 0-1600
Einzel:
1. Marius Buchczyk (SuS Oberaden)
2. Matthias Holtmann (Werner SC)
3. Marcel Grölich (SuS Oberaden)
Doppel:
1. Erdbrügge, Christian (TTG Versmold) / Thomas, Christian (TTG Versmold) 
2. Bieder, Renee (TTC Werne) / Brocke, Axel (TTC Werne)
3. Grölich, Marcel (SuS Oberaden) / Baehren, Jan (TTV Preußen 47 Lünen)

Damen/Herren 1750-3000 
Einzel: 
1. Florian Bartnik (TTC Herne-Vöde)
2. Alexander Lübke (SC Arminia Ochtrup)
3. Daniel Lübke (DJK Germania Kamen)
Doppel:
1. Bartnik, Florian (TTC Herne-Vöde) / Velmerig, Theo (Westfalia Rhynern)
2. Baule, Dirk (TTC Lechstedt) / Bohlmann, Nico (DJK BW Avenwedde)
3. Ostrowski, Niklas (DJK Germania Kamen) / Lübke, Alexander (SC Arminia Ochtrup)

Ab sofort steht euch eine DJK Germania Kamen App zur Verfügung!


Hier gehts zum Link.


Viel Spaß

Kamen Open:Vorbereitungen sind abgeschlossen.Jetzt kann es endlich losgehen!

04.01.2015


Ihr findet ab sofort die Ausschreibung zu den Kamen Open 2015 auf unserer HP und auch auf der Seite der Kamen Open.

04.01.2015


Am 22.12.2014 fand zum zweiten Mal in der Geschichte der DJK ein Brettchenturnier statt. Hierbei gingen die 24 Starter mit identischen Schlägern aus Pressholz und beidseitigen äußeren Noppengummi an die Tische und spielten eifrig die Sieger aus. Wie immer gab es neben dem sportlichen Wettkampf jede Menge Speis und Trank bei dem die Sportkameraden gesellig den Tag verbrachten.

Siegerliste des Brettchen-Weihnachtsturniers 2014:


Einzel:

1. Fabian Tiaden

2. Marcel Schenk

3. Joachim Jäkel


Doppel:

1. Sven Töns-Rocklage/Fabian Tiaden

2. Jens Unterberg/Jörg Wolters

3. Philipp Volmert/Christian Schreiber

04.01.2015


Jahresausklang der Nachwuchsabteilung


Am 21.12.2014 fand die Weihnachtsfeier des Kamener Nachwuchses statt. Den ganzen Tag über wurde genascht, getratscht und auch sich sportlich betätigt. Zuerst fand ein Fußballtennis Doppelturnier statt bei dem es schon gut zur Sache ging. Nachfolgend ging es dann ein letztes mal an die Tische bei einem 4er-Tisch Doppelturnier. Die Paarungen wurden gelost, so dass teilweise illustre Paarungen zu stande kamen. Sieger wurden hier Thorben Duske und Nils Effern vor Tristan Bücker und Benni Greb. Alle Teilnehmer hatten jede Menge spaß und verweilten auch nach dem Turnier noch lange in der Halle. Alles in allem war es ein gelungener Jahresausklang.

Sieger des 4er-Tisch Doppelturniers (v.l. Thorben, Tristan, Benni, Nils)
Sieger des 4er-Tisch Doppelturniers (v.l. Thorben, Tristan, Benni, Nils)

 

 

>>Zu den News<<

 

Ihr wollt für neue Teamkameraden sorgen und gleichzeitig dabei auch noch Prämien erhalten?

Dann schaut mal hier!

Anstehende Termine:

 

25.04.15:

3.Mannschaft - TuS Rahm II